Fleischvögel ala Peter

Hüt bini wieder emol 2 1/2 Stund in der Chuchi gstande, aber ifreu mi uf morn Zmittag 🙂

Fleischvögel mit Bohnen und Polenta

Für 4 Personen Zubereitungszeit ca. 2 1/2 Std.

4 grosse Schnitzel vom Rind
1 El Senf
8 Scheiben Speck
200 g Kalbsbrät
diverse Kräuter
1 Rüebli
1 Gewürzgurke
1 EL Mehl
250 ml Bratensauce
50 ml Rotwein
3 El Butter
500 g Bohnen
3 Sch. Speck in Streifen geschnitten
3 Zehen Knoblach in Scheiben geschnitten
200 g Bramata (Maisgries grob)

Zubereitung:

Schnitzel mit Senf einstreichen
je 2 zwei Scheiben Speck drauf legen
Kalbsbrät drauf streichen
Kräuter darauf verteilen
Rübli und Gewürzgurke in feine Stängel schneiden und drauf legen
Die Schnitzel einrollen und mit je zwei Zahnstocher befestigen
Mit Salz und Pfeffer aussen würzen
In der heissen Butter rundum scharf anbraten
Dann mit dem Rotwein und der Bratensauce ablöschen
ca. 50 Minuten schmoren
Wenn die Sauce nach 50 Minuten zu dünn ist
Das Fleisch rausnehmen und die Sauce mit Saucenbinder nochmals aufkochen
Dann die Sauce über die Fleischvögel geben.

Die Bohnen ca. 30-40 Minuten damfgaren bei 100°
Speck und Knoblauch in Butter anbraten
Die Bohnen dazu geben gut umrühren
und ca. 10 Minuten mitbraten

Polenta nach Anleitung kochen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.