Antonia ist 50 :-)

Posted on 4 April 2016 | No responses

War eine tolle Feier ­čÖé

Neujahrsgr├╝sse

Posted on 27 Dezember 2015 | No responses

Neujahrsgruss 2016

Lasagne alla Mortadella

Posted on 29 November 2015 | No responses

B├ęchamelsauce

4 El Kochbutter in einer Pfanne schmelzen
5 El Mehl beigeben, kurz d├╝nsten
5 dl Milch aufs Mal dazugiessen und die Sauce unter
st├Ąndigem R├╝hren mit dem Schwingbesen┬áaufkochen, dann die Hitze reduzieren
1.3 dl Rahm beif├╝gen
3/4 Tl Salz w├╝rzen, Sauce 5 Min. k├Âcheln lassen, Pfanne
1 Msp Muskat vom Feuer ziehen
Pfeffer, Paprika, ital. Kr├Ąuter
5 El Sbrinz, gerieben unter die Sauce mischen

F├╝llung

1.5 El Kochbutter in einer Pfanne schmelzen
2 Zwiebel, fein gehackt and├Ąmpfen
3 Knoblauchzehen, in Scheibchen
130 g Schinken in Streifchen schneiden, mitd├Ąmpfen
260 g Mortadella
1.5 B├╝chse Pelati beigeben, mitd├Ąmpfen
1.5 El Petersilie, fein gehackt beigeben, mischen, Pfanne vom Feuer ziehen
1.5 Tl Oregano, frisch
Ingwer, Zimt
1.5 Tl Mehl dar├╝berst├Ąuben
200 g Quark beigeben, mischen
2.5 El Parmesan, gerieben
Salz, Pfeffer, Streuw├╝rze w├╝rzen
1/2 B├╝chse Wasser F├╝llung damit verd├╝nnen

Mit dem Verd├╝nnen der F├╝llung mit Wasser er├╝brigt sich das Vorkochen der Lasagnebl├Ątter

Die Lasagnebl├Ątter abwechslungsweise mit der Mortadellaf├╝llung und der B├ęchamelsauce in eine
gefettete Gratinform f├╝llen, mit B├ęchamelsauce abschliessen

Gratinieren
Hiessluft: 60 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens, die letzten 10 Minuten mit Alufolie abdecken.

K├╝rbis Curry mit Poulet

Posted on 27 September 2015 | No responses

Zutaten f├╝r 4 Personen:

– 400 g K├╝rbis, gesch├Ąlt, entkernt in ca 1.5 cm grosse St├╝cke geschnitten
– 200 g┬áK├╝rbis, gesch├Ąlt, entkernt in ca 1.0 cm grosse St├╝cke geschnitten
-K├╝rbiskerne
– 1 Apfel gesch├Ąlt in St├╝cke geschnitten
– 1 Banane in Scheiben geschnitten
– Curry (mild)
– Kardamon
– 2 Zwiebeln
– 600 g Pouletgeschnetzeltes
– Oliven├Âl
– 1 Tasse Basmatireis
– 1 dl Weisswein
– 2dl Halbrahm

Zubereitung:

Die 200g K├╝rbis und ein paar Apfelst├╝cke in wenig Wasser weich kochen, das Wasser ableeren, dann etwas Halbrahm dazugeben und zusammen mit den Bananenst├╝cke p├╝rieren, mit Curry Salz und Pfeffer w├╝rzen, dann in einer kleinen Pfanne auf niedrigem Feuer warmstellen.

Die K├╝rbiskerne sauber waschen, dann in wenig Oliven├Âl auf kleinem Feuer ca. 45 Minuten in der Bratpfanne r├Âsten. Kurz vor dem herausnehmen salzen.

Den Basmatireis in kochendem Wasser mit einem W├╝rfel Pastaroma kurz aufkochen, dann auf kleinem Feuer ca. 45 Minuten ziehen lassen.

Die Zwiebeln grob hacken, in Oliven├Âl and├╝nsten, die 400g K├╝rbis dazugeben mit Weissein abl├Âschen und ca. 20 Minuten k├Âcheln, dann das Pouletgeschnetzelte dazugeben mit Curry, Kardamon, Salz und Pfeffer w├╝rzen, dann den Rest des Halbrahms dazugeben. Weiter k├Âcheln bis die K├╝rbisst├╝cke bissfest-weich sind.

Rahmgschnetzlets mit Gm├╝es

Posted on 1 M├Ąrz 2015 | No responses

(f├╝r 4 Persone)

600g Kalbs-, Schwiens- oder Pouletgschetzlets
2 grossi R├╝ebli
1 Zucchetti
1 Zwieble
800g H├Ârd├Âpfel
2 dl Rahm
1 dl Wisswi
2 dl Gem├╝esbouillon

S’Gm├╝es in fini Streife schnide
Zwieble grob hacke
Ich duen s’Gm├╝es immer e chli vorgare, wemmers aber gern knackig h├Ąt isch das nid n├Âtig

d’Herd├Âpfel zu R├Âsti raffle gnue Butter in dr Pfanne erhitze denn d’H├Ârd├Âpfel dri und salze, nachher┬ád’Hitz reduziere.
Ei zweimol umr├╝hre, wenn’s langsam e chli brun werden guet adrucke und uf dr erste Site brun brote, denn chehre und au di ander Site brun abrote.
D’R├Âsti chamer bi ca. 70 Grad guet e Stund warm bhalte.

S’Gschetzlet mit Mehl guet best├Ąube und im heisse Olive├Âl (oliven├Âl oro d’Irpinia) churz a brote. Us dr Pfanne n├Ąh und in der gliche Pfanne nomel es bitzli Olive├Âl den Zwieble glasig d├╝nste
s’Gm├╝es der zue geh. Guet Salze. Mit em Wi abl├Âsche churz ufchoche denn Gm├╝esbouillon dr zue gehe und licht witer ch├Âchele. Allenfalls nu es bitzli Mehl dr├╝ber streue zum binde.

S’Fleisch wieder drunter R├╝hre und Hitz reduziere, dr Rahm dri und nomol erw├Ąrme aber n├╝mme choche. Mit Salz und Pfeffer abschm├Âcke.

Uf vorgw├Ąrmti Teller mit dr R├Âsti arichte

En Guete ­čÖé

 

« newer postsolder posts »

Recent Posts

Tag Cloud

Allgemein Computer Fotogalerien Kochen Unsere Hunde ├ľsophaguskarzinom

Meta

Peter Merz-Wieser is proudly powered by WordPress and the SubtleFlux theme.

Copyright © Peter Merz-Wieser