Lasagne alla Mortadella

Posted on 29 November 2015

Béchamelsauce

4 El Kochbutter in einer Pfanne schmelzen
5 El Mehl beigeben, kurz dünsten
5 dl Milch aufs Mal dazugiessen und die Sauce unter
ständigem Rühren mit dem Schwingbesen aufkochen, dann die Hitze reduzieren
1.3 dl Rahm beifügen
3/4 Tl Salz würzen, Sauce 5 Min. köcheln lassen, Pfanne
1 Msp Muskat vom Feuer ziehen
Pfeffer, Paprika, ital. Kräuter
5 El Sbrinz, gerieben unter die Sauce mischen

Füllung

1.5 El Kochbutter in einer Pfanne schmelzen
2 Zwiebel, fein gehackt andämpfen
3 Knoblauchzehen, in Scheibchen
130 g Schinken in Streifchen schneiden, mitdämpfen
260 g Mortadella
1.5 Büchse Pelati beigeben, mitdämpfen
1.5 El Petersilie, fein gehackt beigeben, mischen, Pfanne vom Feuer ziehen
1.5 Tl Oregano, frisch
Ingwer, Zimt
1.5 Tl Mehl darüberstäuben
200 g Quark beigeben, mischen
2.5 El Parmesan, gerieben
Salz, Pfeffer, Streuwürze würzen
1/2 Büchse Wasser Füllung damit verdünnen

Mit dem Verdünnen der Füllung mit Wasser erübrigt sich das Vorkochen der Lasagneblätter

Die Lasagneblätter abwechslungsweise mit der Mortadellafüllung und der Béchamelsauce in eine
gefettete Gratinform füllen, mit Béchamelsauce abschliessen

Gratinieren
Hiessluft: 60 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens, die letzten 10 Minuten mit Alufolie abdecken.


No responses yet. You could be the first!

Leave a Response

Recent Posts

Tag Cloud

Allgemein Computer Fotogalerien Kochen Unsere Hunde Ösophaguskarzinom

Meta

Peter Merz-Wieser is proudly powered by WordPress and the SubtleFlux theme.

Copyright © Peter Merz-Wieser