Nigerianisches Curry àla Annina

Zutaten Curry

Pouletschenkel
Pouletbrust
Pelati
Zwiebeln
Curry Pulver scharf
Cayenne Pfeffer
Paprika Choten (Wer nicht so scharf mag, lässt die weg)
Bier oder Weisswein
Etwas Kokosmilch
Maizena/Curry-Sauce (Knorr z.b.)
Gekochte Eier

Beilagen wenn möglich von allem 1x frisch, 1x gebraten

Bananen
Mandarinen
Ananas
Mango
Erdnüsse
Kokosraspel
Zwiebeln
Tomaten
Peperoni

Pouletschenkel enthäuten, mit Curry würzen und scharf anbraten. In einer grossen Pfanne Zwiebelwürfel andämpfen. Der Boden der Pfanne sollte mit Zwiebeln bedeckt sein. Mit Curry, Cayenne und evtl. anderen Gewürzen würzen. Pelati (1-2 Dosen) dazugeben und gut durchdämpfen. Mit Bier und Wasser ablöschen. Evtl. Bier durch Weisswein ersetzen.

Pouletschenkel dazugeben und durchkochen lassen bis sich Pouletfleisch von den Knochen löst.

Alles pürieren

Pouletbrust in grosse Würfel schneiden und scharf anbraten. Der Sauce beigeben und weiterkochen bis Pouletwürfel gar sind.

Mit Maizena, CurrySauce zu einer dicklichen Sauce binden.Pro Person mind. 1 gekochtes Ei beigeben und kurz erwärmen.

Dazu Basmati Reis

Den Reis in die Mitte des Teller geben, das Curry darüber und die gebratenen und frischen Beilagen dazugeben, alles Mischen und geniessen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.